Schlagwort-Archive: Probenähen

VARO – in der Turnbeutelversion

Wie versprochen kommt der nächste Blogbeitrag jetzt etwas zügiger… Wenn auch wieder nicht ganz so zügig wie gedacht… Aber manchmal gibt es Dinge, die einem die gesamte Planung komplett umwerfen…

Nun… Es wir ein recht kurzer Beitrag, aber ich muss euch zeigen, was die liebe Lisa von Hansedelli jetzt aus dem Hut gezaubert hat: Ihr neuestes Ebook VARO ist unglaublich wandelbar, hat viel Gestaltungsfreiraum und ist meines Erachtens auch unheimlich praktisch!

Schon lange stand ein Turnbeutel auf meiner To-Sew-Liste… Und jetzt hat Lisa mit dem Probenähaufruf dafür gesorgt, dass ich diesen Punkt endlich abhake.

Ich habe ewig nach der richtigen Stoffkombi gesucht und mich letztendlich für den absoluten Materialmix entschieden aus alter Jeans, Wachstuch, Echt- und Kunstleder. Perfekt!

Doch VARO kann auch viel exklusiver gestaltet werden. Schaut euch ihr Lookbook an! Ich bin begeistert von den Ergebnissen vor allem der Rolltop-Rucksack-Variante! Irgendwann werde ich mir auch so ein edles Teilchen nähen…

https://www.hansedelli.de/galerie/taschen/varo-lookbook/

Nun aber ab in den Shop (Ebook ist verlinkt), holt euch den Schnitt und ab an die Maschinen!

Sonnige Grüße von eurer

Malu

Probenähen: Geldbörse Opal von Hansedelli

Meine Lieben,

Eigentlich wollte ich euch diese Börse schon sooo lange zeigen. Aber irgend jemand war in den letzten Wochen immer krank oder der Alltagswahnsinn hat uns weitere Stöckchen zwischen die Beine geworfen… Deshalb hat er bis heute gedauert, um euch die Ergebnisse eines ganz tollen Probenähens zu zeigen.

12029753_10207276228815681_5156893233493073973_o

Ich durfte für Lisa alias Hansedelli eine der neuen Geldbörsen Probenähen: Die Opal. Das ist die kleinste Börse aus dem Dreierpaket, das es sowohl einzeln als auch als Big Pack hier gibt. Vorerst sind die Ebooks nur auf der Hansedelli-Seite zu erwerben, später wird es diese auch über Dawanda geben.

SAMSUNG CSC

Ich habe bisher hauptsächlich die Wildspitz von Farbenmix genäht. Da habe ich für meine erste ca. 10Stunden gebraucht… In der Anleitung steht so verheißungsvoll, es sei ein Projekt für einen Abend… Das wird es irgendwann auch. So ab der 20sten ging’s wirklich zackig. 😉

SAMSUNG CSC

Was Lisa aber mit ihrem Gelbörsen Ebook geschaffen hat, ist der Hammer! Ich traue jedem, aber auch wirklich jedem die Börse (zumindest die Opal) zu! Von der Ausstattung ist wahrscheinlich auch die Opal die, die der Wildpitz am nächsten kommt.

SAMSUNG CSC

Ich habe mir gleich zwei Opal-Geldbörsen genäht. Für mich gehört es als Probenäherin einfach zum guten Ton, einen Schnitt wenn irgend möglich zwei Mal während einer Probenähphase zu testen.

Die Erste ist meine zukünftige Näh-Börse im passenden Look aus Leder und fester Baumwolle. Hier kann ich nun endlich meine Ausgaben für’s Nähen besser kontrollieren 😉

Nummer zwei ist es aber, auf die ich besonders stolz bin:

SAMSUNG CSC

Sie ist aus Snappap und dem tollen Baumwollkollektion von Pattydoo Geometric Fever. Hier in der Blauen Linie. Ich bin hellauf sowohl vom Snappap als auch der Schlichtheit des Baumwollstoffes angetan!

SAMSUNG CSC

Ich habe mich diesmal für den Drehverschluss entschieden und finde, der macht die Börse noch einen Tick edler. Ich steh halt auf Silber ❤

Was mir an dem Ebook auch besonders gefällt , ist die hohe Festigkeit, die durch das eingearbeitete Decovil entsteht.

Ich bin sehr froh, dass ich in diesem Probenähteam war! Eine suuuuper Truppe!

Und vor allem, liebe Lisa, wenn du das hier liest: Danke! Du machst einen ganz großartigen Job mit viel Herzblut und sehr exakt und verlässlich! Es war mir eine Ehre! Jederzeit wieder!

SAMSUNG CSC

Und zu guter letzt freue ich mich, die Opal für euch ins Programm aufnehmen zu dürfen! Schreibt mich an, wir finden DEIN Design, DEINEN Look!

 

 

 

Gestatten: Herr Wühler!

Und wieder geht ein schönes Probenähen zu Ende. Diesmal habe ich mich an ein Kuscheltier gewagt. Und das, obwohl ich Kuscheltiere eigentlich gaaaar nicht sooo toll finde. Aber dieser Maulwurf… Ich konnte nicht widerstehen!!!

SAMSUNG CSC

Herrn Wühler gibt es in verschiedenen Größen von S-XL (mein Exemplar misst in Größe XL schlappe 50cm). Die bebilderte Anleitung ist gut verständlich und auch für Anfänger geeignet. Diese sollten aber zumindest bei Model B eine größere Größe wählen. Das macht es besonders an der Gesichtspartie deutlich einfacher.

SAMSUNG CSC

Es eignen sich alle nicht dehnbaren Stoffe. Ich habe meine dehnbaren Stoffe mit Vliseline H250 verstärkt. Damit war das dann kein Problem.

SAMSUNG CSC

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich die Arme von Herrn Wühler falsch angenäht habe. Eigentlich stehen sie seitlich ab und stehen nicht so nach vorn. So angenäht finde ich, sie tun dem kleinen großen Mann keinen Abbruch, sind der Balance beim Stehen jedoch nicht sonderlich zuträglich… Wir lieben ihn trotzdem!

SAMSUNG CSC

An dieser Stelle Danke an Djamila Maltilesko für das entgegengebrachte Vetrauen! Auch auf meinen Fehler hat sie toll reagiert… :-*

Der Kleine Astronaut hat demnächst einen kleinen Eingriff zu überstehen. Herr Wühler wird ihn danach daheim in Empfang nehmen und immer kuschel- und tröstbereit sein!

SAMSUNG CSC

Schnittmuster habe ich wie immer verlinkt.

Ich wünsche euch einen schönen Abend und viel Spaß beim Nachnähen!

Der UpperMuKK ist daaaaaaa!!!

Lang war’s ruhig hier. Das war zum großen Teil damit begründet, dass wir eine Woche Dänemarkurlaub hinter uns haben. Dazu wird noch ein eigener Beitrag folgen. Es war ein TRAUM!

Auch ein Traum (und der zweite Grund der „Ruhephase“) ist das neue FREEbook von Mukkelchen, das ich euch heute zeigen darf. Ich bin sehr froh, in dieser wunderbaren Probenährunde dabei gewesen zu sein. Selten habe ich eine solch entstpannte Nährunde erlebt. Es hat riiiiesen Spaß gemacht! Und Leute, was da für MUKKs, wie wir den grandiosen Allrounder liebevoll nannten und nennen, entstanden sind… Der HAMMER! Schaut euch die Designbeispiele im Blogbeitrag an!!! Hier gibt’s auch den Schnitt und das Tutorial. For FREE. Ich muss es nochmal sagen…

SAMSUNG CSC
Ich hab’s geschafft, meinen Blog nicht ordentlich zu verlinken 🙂

Für die Mädels eine Boleroversion, ein Klassischer Pulli, V-Ausschnitt,… ich kann unmöglich alle Varianten und Extras aufzählen, die da entstanden sind.

SAMSUNG CSC

Der kleine Astronaut und ich haben uns mit einem Lagenlook-UpperMuKK beteiligt. Inzwischen ist es unser Lieblingspulli!

Danke an die Mukkelchen für’s dabei sein dürfen! Und euch viel Spaß beim Nähen eures MuKKs!

SAMSUNG CSC

Einen zauberhaften Abend wünscht euch eure

Malu

LadyHood Rockers

Ich durfte probenähen! Ich freue mich immer unglaublich, wenn ich die Chance bekomme, einen Schnitt Probe zu nähen! Diesmal durfte ich für Mamahoch2 nähen!

SAMSUNG CSC

Mein Gott, was war ich hibbelig, euch das Ergebnis zeigen zu dürfen. Und jetzt mach ich das erst einige Tage nach Erscheinen des Schnittes… Das liegt daran, dass sowohl meine Schwiegermama als auch der Kleine Astronaut Geburtstag hatten und wir quasi vier Tage am Stück gefeiert haben 😛

LadyRockers ist ein schon länger zur Verdügung stehendes Freebook von Mamahoch2. Und jetzt gibt es die wohl wichtigste Erweiterung für die kommenden kühlen Tage: Die Kapuze! Und so wird aus LadyRockers LadyHood Rockers.

SAMSUNG CSC

Leider habe ich (ich trage normalerweise Größe 42/44) mir meinen Pulli seeeehr knapp mit Größe 46 (laut Schnitt und ich habe noch 1cm Nahtzugabe genommen) genäht. Deshalb ist er momentan auf der Suche nach einer neuen Besitzerin, die ihn hegt und pflegt… Aus diesem Grund hat es wahrscheinlich auch kein Bild von meinem LadyHood Rockers auf die Mamahoch2 Seite geschafft… 😦 Aber hier möchte ich ihn euch nicht vorenthalten!!!

SAMSUNG CSC

Nichts desto Trotz hat mir auch dieses Probenähen wieder sehr viel Freude bereitet und ich bin dankbar, dass Sabrina und Bianca von Mamahoch2 mir diese Chance gegeben haben!

SAMSUNG CSC

Ein Tip für euch: Mindestens 2 Größen größer nähen (wenn ihr über Größe 38/40 liegt). Bei Sweat, der sich nicht so dehnt, dürfen es auch gerne 3 sein 😉

SAMSUNG CSC